Forelle mit Lauchgemüse aus dem Ofen

Zutaten

  • 4 Stangen Lauch
  • Salz, Pfeffer
  • Butter, Bratöl
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml bioladen*Gemüsefond
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Dill
  • 1/4 Zitrone
  • 4 Forellen
  • 200 g Butter

 

 

 

 

 

Zubereitung

Den Lauch so längs halbieren, dass er am Strunk noch zusammenbleibt. Waschen und in etwas Butter und Öl in einem Bräter von allen Seiten langsam anbraten und fast durchgaren. Salzen und pfeffern. Möhre und Zwiebel in feine Stück schneiden und in einer extra Pfanne anschwitzen. Anschließend zum Lauch geben und mit Wein und Fond angießen. Die Kräuter klein hacken und die Zitrone in vier Stück teilen. Die Forellen mit Zitrone und Kräutern füllen und bei 180 °C im Backofen ca. 15 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fond reduzieren. Mit 200 g kalter Butter montieren, d.h. die Butter unter ständigem Rühren in den Fond einarbeiten, so wird die Sauce schön sämig. Die Forellen mit dem Lauchgemüse und Salzkartoffeln oder Reis servieren.

 

Bestellen Sie hier Ihre Zutaten: