Flower Sprouts mit Bratkartoffeln und Speck

Flower Sprouts - Grünkohl trifft Rosenkohl...

Die hübschen Kohlblümchen sind eine Kreuzung aus Grünkohl und Rosenkohl und wachsen seit neuestem auf unseren Feldern. „Kalettes“ oder „Kohlröschen“ schmecken herrlich mild nach Kohl und haben zeitgleich das leicht süße Aroma vom Rosenkohl behalten und sind einfach zuzubereiten.

Zutaten 

• 500 g Kohlröschen/Flower Sprouts                                     

• 3-4 EL Weißwein

• 6 Kartoffeln

• 2 EL Butterschmalz

• 1 Zwiebel                                                      

• Salz und Pfeffer

• 1-2 Knoblauchzehen                                               

• n.B. 150 g Speck

• 1 Bund Petersilie                                          

• n.B. 1 Peperoni

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in mittelkleine Würfel schneiden. Kohlröschen waschen. Speck in kleine Würfel schneiden. Peperoni waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Petersilie waschen, abtropfen lassen und klein hacken.

In einer ausreichend großen Pfanne mit Deckel den Butterschmalz erhitzen. Die rohen Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze und unter gelegentlichem Umrühren ca. 10 Minuten von allen Seiten anbraten, bis sie schön goldbraun sind. Speck, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und alles weitere 10 Minuten ohne Deckel, bei kleiner bis mittlerer Hitze, knusprig ausbraten.
Kohlröschen tropfnass dazugeben und 2-3 Minuten anbraten. Immer wieder umrühren, damit die Kohlblätter nicht verbrennen. Petersilie und Weißwein dazu geben, alles durchmengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Bestellen Sie hier Ihre Zutaten: