Stielmus-Quiche mit Ziegenkäse

Zutaten

  • 1 Bund Stielmus
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Cocktailtomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • 3 Eier
  • 3 Scheiben Schinken, fein gewürfelt (wer mag)
  • 2 Handvoll Käse, gerieben
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 100 g Ziegenkäse von der Rolle
  • 1 TL Thymian
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat

 

Für den Boden:

  • 165 g Vollkornmehl
  • 110 g Butter
  • 2 Prisen Salz
  • 3 EL Wasser

Zubereitung

Für den Boden:
Weiche Butter mit den restlichen Zutaten kneten. Den Teig in eine Quiche- oder Springform geben und in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung:
Das untere Ende vom Stielmus abschneiden, den Bund in ca. 1 - 2 cm lange Streifen schneiden (einfach runterschneiden), dann waschen und abtropfen lassen.

Die Zwiebeln würfeln und in etwas Butter glasig anschwitzen, die Knoblauchzehen klein schneiden und zugeben. Das Stielmus zugeben und ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten, ggf. muss hier etwas Wasser zugegeben werden, damit das Stielmus nicht anbrennt.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.

Die Cocktailtomaten vierteln und in eine Schüssel geben. Die Pinienkerne, das Stielmus ohne Flüssigkeit, Crème fraîche, Serranoschinken und Reibekäse zusammenrühren. Wenn die Masse nur noch handwarm ist, die Eier unterrühren. Die Füllung mit Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian und Rosmarin abschmecken und in die Form füllen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf der Masse verteilen.

Die Quiche bei 180 °C Umluft ca. 30 - 35 Minuten backen.

 

Quelle: Chefkoch.de

 

 

Bestellen Sie hier Ihre Zutaten: