Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Dicke Bohnen–Hackbällchen-Pfanne 

Für alle, die dicke Bohnen bisher nicht mochten. 

Zutaten: 

  • 400 g Hackfleisch
  • 3 Zwiebel(n)
  • 2 Peperoni
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 kleine Tomaten
  • 600 g frische Dicke Bohnen
  • 1 TL Gemüsebrühe, instant
  • 1 TL, gehäuft Korianderpulver
  • 2 EL Paprikapulver, süß
  • 1 EL Bohnenkraut, getrocknet
  • 1 EL Speisestärke, ca.
  • etwas Öl
  • Salz und Pfeffer 
  • evtl. Paprikapulver
  • evtl. Zucker
  • evtl. Zitronensaft

Tipp: Frische Dicke Bohnen pult man zunächst aus den Hülsen, blanchiert sie für 2 bis 10 Minuten in Salzwasser und schreckt sie dann ab. Anschließend entfernt man die ledrige Haut,  indem man sie mit den Nägeln leicht aufritzt und durch Drücken mit den Fingern entfernst. Anschließend kocht man die Dicken Bohnen für weitere 20 Minuten.

 

 

Quelle Rezept und Bild: Chefkoch.de

Zubereitung: 

Für die Hackbällchen 1 Zwiebel, 1 Peperoni und 2 Knoblauchzehen fein hacken in einer Pfanne anschwitzen, etwas abkühlen lassen. Mit dem Hackfleisch, dem Ei und 1/2 Bund gehackter Petersilie mischen und mit Salz, Pfeffer und 1 EL Paprikapulver und dem Koriander würzen. Aus der fertigen Hackfleischmasse dann kleine Bällchen formen.

Die restlichen Gemüse ebenfalls klein schneiden und beiseite stellen. Nun in einer großen Pfanne die Hackbällchen in Öl braten, bis sie schön braun sind. Die Bällchen aus der Pfanne nehmen und im Backofen (120°C) sanft weitergaren. In der Zwischenzeit die Bohnen vorbereiten und kochen. 

Im Bratfett die restlichen Zwiebeln, Peperoni und Knoblauch anbraten. Speisestärke, Paprikapulver und Bohnenkraut auch kurz mit anschwitzen (soll sich mit dem Fett verbinden). Die gekochten Bohnen in die Pfanne geben und unter Rühren aufkochen lassen.

Die Gemüsebrühe und die gewürfelten Tomaten zugeben. Alles einkochen lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat, dann abschmecken und nötigenfalls nachwürzen. 

Die Hackbällchen in die Bohnenpfanne geben, mit Petersilie bestreuen und servieren. Dazu schmeckt ein knuspriges Baguette.

Bestellen Sie hier Ihre Zutaten: