Blumenkohl in Senfsauce

Zutaten

  • 400 g Blumenkohlröschen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 300 ml Kochwasser vom Blumenkohl
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Weinessig
  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Die Blumenkohlröschen in ca. 500 ml kräftiger Gemüsebrühe nach Belieben mit 1 Prise Salz bissfest kochen. Nicht zu lange kochen, da der Blumenkohl später noch etwas nachgart. Den Blumenkohl abgießen und dabei das Kochwasser auffangen.

In einer tiefen, weiten Pfanne oder einem großen Topf die Butter erhitzen. Mehl darüber stäuben und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen das Mehl hell anschwitzen. Ca. 300 ml Kochwasser unter ständigem Rühren angießen. Die Milch zufügen und die Sauce einige Minuten köcheln lassen. Dabei weiterrühren, damit sie nicht ansetzt. Bei Bedarf etwas Brühe oder Milch zufügen.

Die Sauce mit Senf, Zucker Essig, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Blumenkohlröschen in die Sauce geben. Dabei Platz für die Eier lassen. Die Eier aufschlagen und einzeln mit einer Kelle in die Sauce setzen. Den Deckel aufsetzen und auf kleinster Flamme ziehen lassen, bis die Eier gestockt sind. Das sollte, je nach Größe der Eier, ca. 10 - 15 Minuten dauern.

Für besonders Hungrige Salzkartoffeln dazu servieren.

Bestellen Sie hier Ihre Zutaten: