Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Mandel-Orangen-Forelle (mit Kartoffel-Sellerie-Püree) 

Zutaten für 4 Personen: 

  • ca. 200 g Forelle pro Person
  • 100 ml Orangensaft
  • 60 ml bioladen*Olivenöl
  • 50 g Mandeln, gehackt oder gehobelt
  • 2 EL Blattpetersilie, gehackt
  • 1 EL Thymian, gehackt
  • 1 EL Schnittlauchröllchen oder Schalottenwürfel
  • 3 EL bioladen*Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Mehl
  • etwas Öl

 

Zubereitung: 

Die Forelle säubern und trocken tupfen, anschließend in Mehl wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten in Öl anbraten. 

Für die Vinaigrette Orangensaft mit dem Olivenöl verrühren und Mandeln und Kräuter, sowie Ahornsirup hinzugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Forelle geben. 

Dazu schmeckt ein grüner Salat oder unser Kartoffel-Sellerie-Püree.Beilage. Ein Weißburgunder vom Weingut Sander rundet das Gericht ab. 

Unsere Forellen stammen vom Bio-Forellenhof Rameil: Der Forellenhof Rameil wird in der vierten Generation im hessischen Waldeck, nähe des Edersees geführt und seit jeher setzt das Familienunternehmen auf die naturnahe Produktion qualitativ hochwertiger Forellen. Tradition und Erfahrung und der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen sind die Basis für die hervorragenden Erzeugnisse mit Naturland-Qualität. Gesundes und gutes Wachstum braucht viel sauberes Wasser: Die Fische wachsen in reinem Quellwasser heran. 

Als Beilage empfehlen wir: 

Kartoffel-Sellerie-Püree

  • ·ca. 600 g Kartoffeln ·
  • ca. 400 g Sellerie 
  • 200 ml Milch 
  • 100 g Butter 
  • Abrieb einer Orange 
  • Salz

Quelle: bioladen.de

Zubereitung: 

Die Kartoffeln waschen und schälen. 

Sellerie schälen und in Würfel schneiden. 

Kartoffeln und Sellerie zusammen in gesalzenem Wasser für 25 Minuten kochen. 

Das heiße Wasser abgießen und alles unter Zugabe der Milch zu einem cremigen Püree zerstampfen oder pressen. 

Anschließend die Butter unterrühren und mit Orangenabrieb und Salz abschmecken. 

Tipp: Wenn man das Püree in eine Form drückt, sieht es auf dem Teller direkt viel besser aus! 

Bestellen Sie hier Ihre Zutaten: