Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Glühweinkuchen mit gebrannten Mandeln

Zutaten

 

FÜR DEN GUGELHUPF:

  • für die Form: Butter und Mehl
  • 130 g bioladen*Gebrannte Mandeln
  • 220 g Butter (bei Zimmertemperatur)
  • 220 g bioladen*Honig+Zimt
  • 3 Eier
  • 1 TL Glühweingewürz
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml bioladen*Glühkehlchen, rot
  • FÜR DEN GLÜHWEIN-ZUCKERGUSS:
  • 100 ml bioladen*Glühkehlchen, rot
  • 320 g Puderzucker

 

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Gugelhupf-Form mit Butter einpinseln und mit Mehl bestäuben. Gebrannte Mandeln hacken. Butter und Honig in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen des Handmixers oder einer Küchenmaschine cremig aufschlagen. Eier nach und nach zugeben. Glühweingewürz, die Hälfte der Mandeln, Mehl und Backpulver miteinander vermengen und auch nach und nach hinzugeben. Zum Schluss Glühwein zugeben und gut unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form geben und im vorgeheiztem Backofen 45-50 Minuten backen. Den Kuchen nach dem Backen abkühlen lassen. Dann auf ein Gitter stürzen. Puderzucker und Glühwein miteinander glattrühren. Den Kuchen mit dem Zuckerguss überziehen, mit den restlichen gehackten, gebrannten Mandeln bestreuen und trocknen lassen.